Paarberatung

Frauen und Männer erleben die gemeinsame Beziehungssituation oftmals unterschiedlich. Dies kann Ursache für wiederkehrende Auseinandersetzungen sein. Ziel der Beratung oder des Coachings ist es, die Andersartigkeit des Partners anzuerkennen, die Gemeinsamkeiten aktiv miteinander zu erleben

und neue zu entwickeln. Dabei bilden Systemische Verfahren die Grundlage des Vorgehens.

 

Die Paarberatung soll Ihnen helfen,

  • unter Grundlage der Lebensgeschichte, das Verhalten des Partners zu verstehen,
  • sich Ihrer eigenen Wünsche und Bedürfnisse bewusst zu werden und sie anzusprechen,
  • die Wünsche des Partners wahrzunehmen,
  • Enttäuschungen und Ängste auszusprechen,
  • Ärger präzise auszudrücken,
  • irrationale Erwartungen an die Partnerschaft zu erkennen,
  • Missverständnisse und Vorurteile auszuräumen,
  • Grenzen abzustecken und Grenzen anzuerkennen,
  • Kommunikation in die Beziehung einzubringen,
  • Sinnlichkeit und Gefühl wieder aufleben zu lassen,
  • dem Partner zuzuhören,
  • ihm Rückmeldungen zu geben,
  • konstruktive Vorschläge zu machen,
  • Krisen kommunikativer zu meistern,
  • umsichtiger miteinander umzugehen,
  • festgefahrenen Muster in der Kommunikation aufzulösen,
  • Sichtweisen und Denkmuster zu korrigieren,
  • verborgenen Fähigkeiten und Ressourcen neu entdecken,
  • Problemstellen in Lösungen zu wandeln,
  • systemische Rollen neu zu klären,
  • respektvoll miteinander umzugehen.