Stressmanagement-Training

8-Wochenkurs Stressmanagement im Alltag

 

Beschreibung:


Sie lernen in diesem Kurs, mit Ihren alltäglichen Belastungen gesund, stressfrei und erfolgreich umzugehen! Sie erlernen verschiedene Techniken und Methoden des Mentalen Trainings, denn langjährige Betreuung und Beobachtung von Sportler(innen)/Sportlern und Trainer(innen)/Trainern hat gezeigt:

Im Kopf entsteht Stress und im Kopf vergeht Stress!

Das Programm "Stressmanagement im Alltag" ist ein wissenschaftlich belegtes Programm zur Prävention und Therapie stressbedingter mentaler und körperlicher Belastungen. Dieses Kursprogramm beruht auf dem Stressimpfungstraining von Donald Meichenbaum und wurde um die Module Zeitmanagement, Genusstraining und Kommunikationstraining ergänzt.

Im Vordergrund stehen praktische, einfach anzuwendende Methoden, die Sie befähigen, "einfach mal abzuschalten" oder mit anhaltender Motivation belastende Sorgen, Probleme und Gedanken dauerhaft zu bewältigen.

 

Sie erlernen,

  • wie sich Stress auf körperlicher, emotionaler und kognitiver (Denken und Verhalten) Ebene auswirkt,
  • sich selber Ziele zu setzen und diese auch konzentriert zu verfolgen,
  • Ihre eigenen Belastungssituationen zu erkennen und zu analysieren sowie stressauslösende Gedanken zu erkennen und zu vermeiden.
  • Zeit für sich zu finden, eigene Stärken zu nutzen und diese bewusst wahrzunehmen,
  • daraus folgend den Alltag so zu gestalten, Ihre Belastungen stressfrei zu meistern,
  • bestimmte kognitive Techniken wie z.B. Gedankenstop-Technik, Bildstreifentechnik u.v.a einzusetzen,
  • Entspannungsübungen, die Ihnen kurz- und langfristig helfen, Ihren emotionalen Zustand zu harmonisieren sowie körperliche Stresssymptome abzubauen.

 

Letztendlich erarbeiten Sie sich am Ende ein Selbstkonzept, wie Sie mit Ihren alltäglichen Belastungssituationen stressfrei und gesund umgehen können ohne sich dabei schlecht oder erschöpft zu fühlen.

 

 

Dauer: 8-Wochenkurs / 120 Minuten
Kursort: Kerpen, Therapiezentrum Rhein-Erft, Zeißstr.19
Informationen zum
Kurs:

Denken Sie an bequeme Kleidung sowie an ein Paar warmer Socken.
Termine:

 

Kosten 160,- €
   
   



Diese Kurse sind gemäß § 20 SGB V als Primärprävention anerkannt.

Ein Großteil der Kursgebühren werden von Ihrer Gesundheitskasse bezuschusst, informieren Sie sich bitte dort.

Weiter Informationen zu Präventionskursen finden Sie auf den Webseiten Ihrer Krankenkasse und z.B. unter bkk-praeventionskurse.de